Mittwoch, 23. April 2014

Nishibi in Petrol

Dieser Pulli ist schon eine Weile fertig. Die Anleitung ist von Carol Feller und heißt Nishibi.

Als ich den Pulli auf Ravelry gesehen habe musste ich ihn ganz schnell stricken.

Im großen und ganzen ist er ok, aber so hunderprozentig bin ich nicht begeistert. Die Anleitung war super gut beschrieben und leicht verständlich. Also daran liegt es nicht... eher an der Passform.

Vielleicht habe ich ihn zu groß gestrickt. An den Schultern sitzt er irgendwie nicht. Außerdem sieht die Stelle, wo ich die Maschen für die Ärmel aufgenommen habe und verkürzte Reihen gestrickt habe irgendwie eckig aus. Ich mag es eigentlich die Ärmel von oben einzustricken. Für Tipps wie es nicht so kantig aussieht bin ich empfänglich ;-).

Hier seiht man nochmal das ganze Dillemma . Oben an den Schultern ist er irgendwie zu schmal, an den Achseln zu breit und  den eckigen Anfang der verkürzten Reihen kann man auch erkennen. Hach, ich würde ihn glatt nochmal stricken, wenn ich wüßte wie ich diese Mängel vermeiden kann. Ich bin halt doch eine Großteilestrickanfängerin ;-).

 Die Wolle habe ich aus dem Werksverkauf von Schachenmayr. Ein wahres Schnäppchen mit 1 Euro für 50g reine Wolle. Der Preis dafür waren allerdings Knoten, Knoten, Knoten.... ;-)

Dienstag, 22. April 2014

Socken Nr. 11/2014 Lila Abostinos

Ich habe einen Flow ;-))) Beim Stricken sowieso, aber heute auch beim Bloggen... schon der zweite Eintrag heute, hahaha!

Heute habe ich meinen Stino-Tag, lol!

Die Wolle stammt aus dem...

... Opal Abo vom Dezember 2011.


Socken Nr. 10/2014 Nebelstinos

Meine Blogfaulheit nimmt gerade riesige Dimensionen an! Aber heute ist der Schweinehund nicht ganz so groß. Also ist es jetzt an der Zeit endlich mal wieder zu bloggen.

Diese Stinos gefallen mir echt gut, weil der Verlauf so irgendwie gehaucht aussieht. 

Fast wie Nebel ;-)

Die Wolle habe ich vor... wahrscheinlich 100 Jahren... selbstgefärbt.

Montag, 7. April 2014

Socken Nr. 9/2014 Puppy Love

Ich kann auch noch Mustersocken ;-) ...ab und zu!

Diese Anleitung heißt "Puppy Love" und stammt aus dem Buch The Joy of Sox.

Das Muster ist schön einprägsam und lässt sich fast nebenher stricken.

Die Wolle stammt von der Drachenwolle.

Montag, 31. März 2014

3 in 1

Als ich auf Ravelry über diese Anleitung gestolpert bin, war mir sofort klar, dass "3 in 1" nicht hinten auf meine Queue kommt, sondern ganz nach vorne!

Das Stricken war einfach nur toll! Super erklärt und wirklich nicht schwer (wenn einem verkürzte Reihen nichts aumachen)!

Der blaue Teil war dann etwas mühsamer, da ich bei der handgefärbten Wolle kein Risiko eingehen wollte und alle zwei Reihen die Stränge gewechselt habe. Ursprünglich sind zwei der drei "Lagen" ja auch Ringelpullover ;-). Und entgegen den Meinungen auf Ravelry finde ich nicht, dass der Pulli zu groß ausfällt... aber vielleicht blicke ich es ja auch nur nicht mit dem Maschenpröbchen ;-)

Also irgendwann stricke in den "3 in 1" bestimmt nochmal!

 Diese Wollmeisen habe ich benutzt: blaue Tinite,

Safran

und Serpentin!