Freitag, 12. Januar 2007

Lieblingsbeschäftigung auf dem Sofa

Benni's Lieblingsbeschäftigung auf dem Sofa ist, was sollte es auch anderes sein, Fernsehen. Er hat da wohl etwas sehr witziges angeschaut ;-).
Marina dagegen macht sich nicht so viel asu Fernsehen (außer es kommt irgendwas mit Musik oder Tanz oder den Tweenies ;-D). Sie liebt es dagegen Kataloge zu studieren. Aber nicht irgendwelche Kataloge. Es muss schon der Basler-Kalalog sein. Den kann sie stundenlang anschauen. Vielleicht tun sich ja hier schon Berufswünsche auf?! Frisieren tut sie mich nämlich auch sehr gern. Sogar Papa und Bruder müssen dran glauben, dabei haben die beiden ja sehr kurze, bzw. sehr wenig ;-) Haare.
Und da es unser Sofa ja leider bald nicht mehr gibt (wir bauen im Sommer die Wohnung um und haben dann leider für so ein Luxusmöbelstück keinen Platz mehr), tun die Kinder wohl gut daran, das Sofa noch in vollen Stücken zu genießen.

Kommentare:

Christina and Vincent hat gesagt…

That is funny with the hair :-)
Thank you so much for the warming words on my blog! You really made me feel batter. Scönes wochenende!LG

cabronsito hat gesagt…

Wow, Christina!
Your german is a lot better every day!! ;-))

Und das mit den Haaren, Ulli, da musste ich auch grinsen. Gerade hab ich noch bei Rikki ueber komische Vorstellungen geredet und jetzt kommst Du damit.
Die logische Assoziation nach dem Lesen Deiner Worte war:
Wenige Haare, aber lang!!
Buuhhhh.....
*loooollll*

Ulli hat gesagt…

Hahaha! Oh Graus! Ein Guildo Horn Verschnitt? Nein, in diesem speziellen Fall wenig UND kurz. Dafür sorg ich schon! Ich schneide hier allen die Haare, nur ich gönne mir den Luxus eines Friseurs. Na und Marina kommt nicht so oft unters Messer, sonst schimpft Conny mir mir *duckundweg*. Obwohl sie es so langsam dringend nötig hätte.