Montag, 5. Februar 2007

Marina beim Augenarzt

Letzte Woche war mal wieder ein Kontrolltermin beim Augenarzt fällig. Wir müssen im Arztzimmer immer noch ein bisschen warten, und die Zeit vertreibt sich Marina gerne mit singen (mir viel Gebärdenunterstützung wie man sieht) und Quatsch machen. Und ich vertreibe sie mir mit fotografieren und filmen ;-D.





Hier und hier gibt es zwei kleine Videos dazu.

Aber wehe es kommt der Doktor rein, dann ist aber gleich Schluss mit der guten Laune. Dabei ist er so nett. Aber ein Lächeln bekommt er nie von Marina. Dafür macht sie beim "Wo ist das Lichtchen"-Spiel immer hervorragend mit *lol*. Aber ihr vorwurfsvoller Blick verschwindet dabei auch nicht. Das Ergebnis will ich Euch auch nicht vorenthalten. Marina's Augen sind nach wie vor stabil, wie schon seit Jahren. Das allerdings auf sehr niedrigem Niveau, -9 und -10 Dioptrien.

Kommentare:

Conny hat gesagt…

Das erste Bild ist einmalig! Die anderen sind auch super - vor allem ihr Blick im Chefsessel - priceless! Das nächste Mal soll sie die Aufführung im Wartezimmer machen .... danach könnt Ihr Euch das größte Eis in der Eisdiele gönnen, hehe.

Christina hat gesagt…

Great pics, but even greater that the eyes have stayed stable. Vincent has his next eye appointment in about 3 months, when he is 1. I can't believe that my little kiddoe is turning 1 in just 3 months....

cabronsito hat gesagt…

Kann nur Conny zustimmen.
Wann machst Du das Foto von Marinas AUGEN??
Nichts anderes als ihre AUGEN??!

nerv....
;-))

Ulli hat gesagt…

Und schon wieder ist der Martin am surfen anstatt am schlafen *grins*.
Augen? Ja, aknn ich mal machen, wenn die Göre mich läßt. Ich schau die Tage mal, ob ich was hinkrieg. Weil nächste Woche ist Marina im Winterschullandheim. *freu-und-gemischte-Gefühle-gelichzeitig*