Mittwoch, 14. Februar 2007

Wir vermissen Marina

Erst mal vorab: Marina geht es wohl sehr gut im Schullandheim. Ihr Heimweh scheint sich in Grenzen zu halten. Zumindest wurde ich nur zur Beruhigung am ersten Abend angerufen. Danach bis jetzt nicht mehr, was ich als positives Zeichen deute.
Aber Benni vermisst seine kleine Schwester so sehr! So schlimm hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Die erste Nacht war ganz besonders schlimm für ihn. Aber nun ist ja die Halbzeit erreicht, und er freut sich schon, so wie wir alle natürlich, auf Freitag, wenn wir Marina endlich wieder bei uns haben.

Aus lauter Sentimentalität hier nun ein paar Bilder von meiner Schullandheim-Frischlerin.
Marina, wie sie vorwurfsvoller nicht schauen kann ;-D! Sie ist so süß, wenn sie sauer ist.
Hier zeigt Marina ihre Zahnlücken, die fehlenden unteren äußeren Schneidezähne. Den einen musste ich ihr ziehen, da er sie so sehr gestört hat. Danach war sie wieder zufrieden ;-). Den anderen hat sie zwei Tage später beim Frühstück verschluckt. Jetzt hat sie schon vier Milchzähne verloren.
Meine Marina *knutsch*! Wir freuen uns alle schon so auf Freitag!

1 Kommentar:

cabronsito hat gesagt…

Na dann!
Bei mir geht der Mittwoch zu Ende.
Was bedeutet, dass Benni nicht mehr wirklich lange warten muss.
Schoene Harmonie bei Euch!

Wenn die Beziehung Niklas - Maximilian sich nicht gravierend aendert, wird es bei uns genauso sein.

Suess - sauer ist uebrigens mein Favorit!! ;-))