Montag, 7. Mai 2007

Socken Nr. 19, Kommunionsgeschenke

Heute kann ich schon wieder Socken zeigen, dabei sind diese aber schon eine Weile länger fertig. Diese Socken sind für mein Patenkind Luise, die gestern ihre erste heilige Kommunion hatte (Fotos folgen demnächst). Das Muster ist aus dem Buch "Socken stricken leicht gemacht", erschienen im Augustus Verlag, Seite 24.
Sie sitzen etwas stramm auf dem Sockenfuß, da sie in der Größe 35 sind. Je nach Lichteinfall, Blitz oder nicht, erscheint die Farbe immer wieder anders.

Bumerangferse, hier mal ohne Zwickel


Luise hat natürlich nicht "nur" Socken bekommen, sondern noch einiges mehr. Unter anderem hat sie sich noch einen selbstgemachten Rosenkranz gewünscht. Auch hier changiert die Farbe je nach Hintergrund. Die Rocailles sind aus Texas *vorfreudeläßtgrüßen*, die größeren Perlen sind Renaissanceperlen und das Kreuz ist von Swarovski. Es ist transparent, etwas irisierend, und nicht blau, wie man auf manchen Bildern meinen könnte.





Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

..das ist ja ein superschönes muster...da hat sie sich bestimmt gefreut...na und der rosenkranz ist auch klasse, finde ich toll, dass du ihn selbst gemacht hast....
annette

margrit hat gesagt…

Ich komme gerade von der Rödel-Seite, welch ein Zufall. Habe dort mal geschaut, weil ich morgen dienstlich in Hannover bin, werde es aber wohl nicht schaffen, dort bei Rödel aufzuschlagen. Schaun wir mal. Das Muster bzw. die ganzen Socken gefallen mir total gut und dein selbstgebastelter Rosenkranz sieht super aus.
lg margrit, momentan strickunlustig;-)

Marlies hat gesagt…

Hallo liebe Ulli
wunderschöne Socke hast du da gestrickt. Diese farbe gefällt mir sehr. Ich mag grüntöne im allgemeinen sehr. Ganz liebi Grüessli Marlies

Anonym hat gesagt…

oh ha - noch eine Lochmustersockenstrickerin :o)))

na ich schaue sie mir immer sehr gern an und toll sehen sie aus und dann auch noch in uni - ufff. Das würde bei mir eine Ewigkeit dauern!!!

ganz lieben Gruß an Dich
Ute

steffi hat gesagt…

Zwei wunderschöne Geschenke hast Du da gemacht. Man sieht ihnen an, das sie mit viel Liebe und Freude von Dir gemacht worden sind.
Und Hut ab, vor den Socken... sie sehen mächtig schwer aus...
Liebe Grüße
Steffi

Petra hat gesagt…

Hallo Ulli,

du strickst doch selber so schöne Socken, da brauchts du meine doch gar nicht ;-)

LG
Petra

Stickengel hat gesagt…

Wahnsinn! Ich finde deine Socken ganz große Klasse. Das Muster sieht sehr interessant aus.
Über so tolle Geschenke wird sich ganz dein Patenkind mit Sicherheit freuen.