Mittwoch, 19. September 2007

Ein Kleid für Marina

Als Elli und ich in Texas waren, hat sich Elli in einem Wal-Mart einen Blümchenstoff gekauft. Aus diesem Stoff hat sie für Marina dieses Kleid genäht.

Einmal von vorne:
Von vorne Detailaufnahme:
Einmal von hinten:
Von hinten Detailaufnahme:
Und Marina freut sich sichtlich über ihr neues Kleid!Eigentlich zeig ich nie Fotos, auf denen Marina die Zunge zeigt, aber dieses hier musste einfach sein. Das ist ja auch keine Down-Syndrom-Zunge, sondern eine freche Zunge ;-D!
Elli und Marina verstehen sich wirklich prima, wie man sieht.



Ich wollte unbedingt das Kleid auch von hinten fotografieren, aber Marina war da eher unkooperativ. Also musste Elli ihr es vormachen. Bloß das Köpfe abknicken ist auf Marinas Mist gewachsen.

So, jetzt ist aber genug fotografiert, nix wie weg!
Liebe Elli, das Kleid und die Katze sind Dir super gelungen! Nähtechnisch bist Du eine würdige Oma-Nachfolgerin!

Kommentare:

filzchen hat gesagt…

Hi Ulli,
das sind ja wirklich zwei tolle Überraschungen für deine Kinder! Eine ganz feine Näharbeit.
Und die Freude ist sicherlich sehr groß, jedenfalls strahlen beide so richtig.
Einen schönen Tag für euch
Filzchen

Johanna schaut in die Welt ... hat gesagt…

So ein hübsches Kleid! Gibt es da bei Euch im Süden noch ein wenig Wärme, damit Marina es länger tragen kann?
Gruß und einen schönen abend
Irina

Ulli hat gesagt…

Leider nein, Irina, aber ich hoffe einfach, dass es im nächsten Sommer auch noch passt. Und mit T-Shirt und dünner Strumpfhose geht es auch jetzt noch. Bei der Anprobe am Sonntag war es aber auch noch warm (siehe Ellis Hose).

LG Ulli

Conny hat gesagt…

Wow - das ist aber ein echt tolles Kleid - die Farben gefallen mir super!
P. S. Habe endlich mein "Profil-Problem" gelöst, hehe.