Dienstag, 18. September 2007

Socken Nr. 58/2007 Bunte Stiefmütterchen... Naja!

Mein "Naja" im Titel sagt ja schon einiges aus.
Irgendwie hab ich mir dieses Stinos gaaaaaanz anders vorgestellt.
Zu schrill (selbst mir!) und zu ungleichmäßig. Wenn beide Socken gewildert hätten, dann sähe die Sache wohl ganz anders aus. Aber einer wild und breit geringelt und der andere mit schmalen Ringeln ist nicht so schön.
Eigentlich gefallen mir die Farben ja. Schade, nur, dass das Gelb so ganz alleine ist. Und Pink und Blau kleben richtig aneinander und sehen so nur noch nach Lila aus.
Naja, es muss ja auch mal was daneben gehen.
Dabei sah der Strang von Kirsten sooooo schön aus.

Die nächsten werden dann wieder besser werden, hoffe ich.

Kommentare:

friederikepeter@aol.com hat gesagt…

Hallo Uli Trotz allem sind sie schön.haben etwas.Außerdem wollte ichDir mein Lob aussprechen irgendwie findest Du immer die richtige Wolle und das richtige Muster.Es sieht immer so proviesjonell aus.Dann hast Du auch noch so tolle Modelle Einfach toll Friederike

Lady_of_Lorien hat gesagt…

Hallo Ulli,

*ups* Die Farben finde ich toll, aber das Ringel-Wilderverhalten ist wirklich ... ungewöhnlich ;) Ich glaube, wenn es meine wären, würde ich ribbeln und schauen, ob sie mit Broadripple oder Jaywalker eventuell besser aussehen... Aber ich glaube, da hast Du keine Lust zu, oder? *ggg*

Notfalls kannst Du sie ja im Winter in ein Paar Stiefeln verstecken...

Liebe Grüße,

Sanne

Sabrina hat gesagt…

guten Morgen Ulli,

nicht ergärn!!!

Sind dann sehr leuchtend, das stimmt. Tragen tuen sie sich bestimmt trotzdem gut, sind halt sehr ausgefallene Socken. Lg sabrina

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Die sind wirklich krass. Wobei mir der mit den kleinen Ringeln besser gefällt wie die wilde Musterung. Bei den Ringeln kommen die Farben schön rüber. Schade um die Arbeit.

Gruß
Anja

Ulli hat gesagt…

Danke für Eure aufbauenden Worte.
Ich hab jetzt schnell was drüber gepostet, was wesentlich besser aussieht als diese Socken, hahaha.

@Sanne: wie Recht Du hast. Ich bin kein Freund von Aufziehen. Jetzt werden sie halt versteckt in ganz langen Hosen und Stiefel.

LG Ulli

Wollfrosch hat gesagt…

Hallo Ulli,

na sooo schlimm sind sie nun wirklich nicht. Ich mag so lustige Socken. Allerdings muß ich zugeben, daß die mich ein wenig "Geblitzdingst" haben.
Ich würde sie einfach tragen. Solche Socken soll Dir mal jemand nachmachen.

LG Jule

Monty hat gesagt…

Das ist halt Handarbeit. Schön sind sie trotzdem. Allerdings habe ich das nun auch schon zwei Mal passiert, dass die Socken unterschiedlich mustern. Komisch ist das schon........
LG Petra

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Ulli,
auf jeden Fall sind's Unikate. ;-) Aber ich kann dich gut verstehen, so richtig zufrieden wäre ich in dem Fall auch nicht. Wenn beide Socken wenigstens gleich wild gemustert wären. Am Strang sieht die Wolle richtig toll aus. Wickelst du die Wolle auf ein großes Knäuel oder machst du dir für jeden Socken ein extra?

Ulli hat gesagt…

Hallo Klus;-D,

ich mach ein großes Knäuel, keine zwei.

LG Ulli

Anna hat gesagt…

Also ich muss dir da mal ganz klar widersprechen.. Habe mich heute durch Mamas (also - Ewas) Bloglinks durchgeklickt und bin bei diesen Socken gelandet. Ganz ehrlich - ich finde sie schon sehr außergewöhnlich, aber definitiv nicht ZU schrill und absolut wunderbar schön! Also wenn du Abnehmer suchst, würde ich mich anbieten, sie in Ehren zu halten... ;)

Liebe Grüße,
Anna

steffi hat gesagt…

Hallo Ulli!
Mir ging das "früher" auch so... die Socken mußten gleich sein. Mittlerweile sehe ich das anders - also gerade diese Art von Musterung mag ich total gerne und finde das recht witzig.
Schade, dass die Socken nicht meine Größe haben, sonst hätten wir vielleicht tauschen können.
Ganz liebe Grüße an Dich
Steffi

filzchen hat gesagt…

Lach - hi Ulli,
da ist es dir ergangen, wie schon vielen anderen vor dir! Ich habe mich anfangs auch über meine eigenen Färbungen geärgert, wenn sie so unterschiedliche Socken hervorbrachten. Ich kann zwar ungefähr sagen, woran es liegt aber das abzustellen ist nicht so einfach. Die Wolle wird eben mit der Hand gewickelt und gefärbt. Im Moment kämpfe ich auch mit der zweiten Socke von mir, die unbedingt ihren eigenen Willen durchsetzen möchte. Zwei Maschen mehr - und sie ringelt wieder!
Mal schauen, ob es so bleibt.
Auf jeden Fall hast du dir starke Farben ausgesucht.
Herzlichst
Filzchen