Freitag, 5. Oktober 2007

Socken Nr. 65/2007 Purpurglöckchen

Diese Socken hab ich aus der Septemberwolle "Purpurglöckchen" von Tausendschön gestrickt.
Das Muster ist ein einfaches Hebemaschenmuster.
In jeder zweiten Runde (ich glaube es war ) jede fünfte Masche nur abheben.
Bei mir wildert halt nichts, da kann ich mich auf den Kopf stellen.
Mir gefallen die Socken aber trotzdem, ich bin halt ein Mädchen.
Bumerangferse mit Erweiterung.
Purpurglöckchen als Strang...
... und gewickelt.

Kommentare:

Jürgen hat gesagt…

Du hast ja wieder den Turbomodus eingeschaltet :-D
Und tröste Dich: bei mir will auch nix wildern - wir sind halt die Braven *g*
Wenn ich meine Aufträge hier einigermaßen bereinigt habe, werde ich auch mal beim Tausendschön- Wettbewerb mitmachen - vorausgesetzt, mir fällt zu dem Unikat des Monats schnell ein passendes Muster ein!
Schönes Wochenende und liebe Grüße, Jürgen

Bettina hat gesagt…

Hallo Ullli

Wunderschön sind die Socken.. Also ich finde bei diesen Farben ist es egal ob sie wildern oder ringeln...einfach herrlich.

Wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes WE
Bettina

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Wunderschöne Farben haben deine Purpurglöckchen-Socken, so richtig harmonisch. Das Hebemaschenmuster macht sich gut dazu, hebt die Garnmusterung nochmal besonders hervor, finde ich.
LG
Klusi

Conny hat gesagt…

Hallo Ulli!

Wunderschön passt das einfache Muster zu dieser Wolle. Hast Du super gemacht!

LG Conny.

wollsocke hat gesagt…

....fein sind die geworden.....der rotton ist ja total schön und mit dem muster...toll...

liebe grüße
annette

Lady_of_Lorien hat gesagt…

Hi Ulli,

schau mal in meinem blog - da stand das Glöckchen auf der Abschussliste, eben weil es wildert *ggg* Aber es hat Glück, ich hab Erbarmen, es darf weiter laufen - ähm wildern - ähm wachsen ;)

Ich finde die Hebemaschenringel übrigens richtig schön! Das passt zu den Farben richtig gut :-)

LG, Sanne

Sunsy hat gesagt…

Au Mann Ulli, bist du schnell!!! Wahnsinn! - und sie sehen super aus.

glg, Sunsy

Sunsy hat gesagt…

Au Mann Ulli, bist du schnell!!! Wahnsinn! - und sie sehen super aus.

glg, Sunsy

steffi hat gesagt…

Guten Morgen Ulli!
Ich mag diese Farben auch sehr gerne. Sieht wirklich aus wie ein Purpurglöckchen - haste wieder sehr schön vernadelt und mit den Hebemaschen, das gefällt mir auch.
Liebe Wochenend-Grüße an Dich
Steffi

Moni hat gesagt…

Hallo Ulli

Auch wenn sie nicht *wildern* so sind es doch wunderschöne Socken geworden , die Farben sind einfach Klasse :-)

Es grüßt dich lieb Moni!

Susi hat gesagt…

Superschön geworden. Und ich liebe es ja, wenn es ringelt. Mit den Hebemaschen ist auch ne gute Idee. Sollte ich mal austesten. Ich frag mich nur immer, wie ihr das macht, dass Eure Socken so schnell fertig werden?

LG rüberwerfe

Gaby hat gesagt…

Hallo Ulli,

ja irgendwie kann ich ja verstehen, dass du sooo gerne auch mal wildernde Wolle haben möchtest, andererseits finde ich, es muss gar nicht immer wildern. Diese Socken sind doch schön mit den Ringeln. Die Farben gefallen mir sowieso gut und das Muster ist auch prima.
Wenn man Muster strickt verhält sich die Wolle ja sowieso nochmal ganz anders auf den nadeln, vielleicht hätte schon mal was gewildert, wenn du es ohne Muster gestrickt hättest.
Soll natürlich nicht heißen, dass du nun aufhören sollst Muster zu stricken ;-))

Dir liebe Grüße
Gaby

Ute hat gesagt…

Hallo Ulli,

das sind wieder superschöne Socken in ganz tollen Farben. Dass es bei Dir immer ringelt, liegt gewiss an der Stranglänge, die ziemlich genau eingestellt sein muss auf Deine Art zu stricken und dann auch noch auf eine bestimmte Maschenzahl. Bei dieser Wolle hättest Du mehr Maschen nehmen müssen, damit sie wildert.

Dir einen ganz lieben Gruß
Ute

Ariane hat gesagt…

hallo Ulli,
das war ja Zufall mit Deinem Kommentar von vorhin, vielen Dank.
Ich hatte nämlich auch gerade mal wieder bei Dir vorbeigeschaut, von Gabys Sockenoase aus.
Mit dem Purpurglöckchen habe ich auch geliebäugelt ;D Wunderschön, Deine Socken.
Ich glaube, ich muß auch mal die Spannerweiterung ausprobieren, denn gerade dort sitzt es bei mir auch immer recht knapp. Da ich mich jetzt ganz gut an die Ferse mit verkürzten Reihen gewöhnt habe, müßte ich das doch auch hinbekommen.

Deine beiden Kleinen sind so niedlich, meine sind schon seit Jahren aus dem Haus, der große Bruder in Hamburg, mein "Melchen" -noch - in Oldenburg.

Viele Grüße
Ariane