Dienstag, 23. Oktober 2007

Socken Nr. 70/2007 Hääääässsssslich!

Der Überschrift kann wohl kaum einer widersprechen, oder?
Aber es hat wirklich großen Spaß gemacht die Monstersocken zu stricken.
Sehr abwechslungsreich!
Also zumindest langweilig wurde mir beim Stricken dieser Socken nie.
Und vernähen musste ich dank Annette auch so gut wie nichts.

Kommentare:

Perleszauberwolle hat gesagt…

Hallo!

Also hässlich sind die Socken nicht, sie sind sehr Farbenfroh....
Ich finde sie sehen klasse aus.

Liebe Grüße,
Perleszauberwolle

Petra hat gesagt…

Na einen "Schönheitswettbewerb" gewinnen sie vielleicht nicht, aber sie sind mit Sicherheit sehr auffallend ;-)
Und wer wird "verdonnert", sie zu tragen?

LG
Petra

Ailenroc hat gesagt…

Hallo Ulli,
ich finde total schön!!
Würde sie sofort anziehen!!!
Hab früher aus meinen wollresten auch solche socken gestrickt, und die leutchen waren alle begeistert!!

liebe Grüße Ina

Bettina hat gesagt…

Hallo Ulli

Wie nicht vernähen????????
Also wenn Du mir das veraten würdest dann könnte ich eventuell auch mal solle *hässlichen* Socken stricken*gg*

Dir ganz liebe Grüße und ich freue mich für euch (Kätzchen)
Bettina

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Ulli,
die Socken sind auf jeden Fall einzigartig und eine richtige "Farb-Therapie" für den November ;-) Da kann man was Fröhliches doch gut gebrauchen. Häßlich finde ich sie nicht, würde sie eher als außergewöhnlich beschreiben. Ich hätte keine Probleme damit, die zu tragen.
Grüße
Susanne

Lady_of_Lorien hat gesagt…

Hallo Ulli,

*hihi* die oberen zwei Streifen finde ich grenzwertig - aber bis dorthin finde ich die Socken klasse! Also sind sie nur zu 7% hässlich *lach* Und wie bekommt man die so gleich hin? Gleichzeitig auf Rundstricknadeln?

Ganz liebe Grüße,

Sanne :o)

wollsocke hat gesagt…

....wieso hässlich, das sind pippi langstrumpf socken und total klasse...annette

Ulli hat gesagt…

Ganz lieben Dank für Eure Kommentare.

@Bettina: einfach beim Farbwechsel ein paar Maschen mit beiden Fäden stricken. Annette hat glaub ich 6 oder so vorgeschlagen, aber da ich immer lieber auf Nummer sicher gehe, hab ich gleich die gesamte hintere Hälfte (Nadel 4 und 1) genommen. Wenn man ganz genau hinschaut, dann kann man es sogar ein bisschen sehen.

@Sanne: so ähnlich, gleichzeitig auf zwei Nadelspielen.

@Petra: das weiß ich noch nicht. Erst mal landen sie in der Vorratsschublade. Irgendwann kommt ihre Zeit, hahaha.

Wollfrosch hat gesagt…

Hallo Ulli,

ich weiß gar nicht, was Du hast. Ich bin total begeistert von den Socken. Auf solche bunten Farben stehe ich total!
Ich würde sie sofort anziehen und durch die Gegend tragen und wahrscheinlich vor den nächsten Laternenmast rennen, weil ich immer nach unten schaue. *ggg* Jawohl!

LG Jule

Sabine hat gesagt…

hi Ulli,
auch mir gefallen die Socken total... erinnert mich ein bisschen an Oililly... :-)
liabs Grüßle Sabine

Anja/Sockenanja hat gesagt…

Hallo Ulli ...
also ohne blau würden sie mir noch besser gefallen, aber hässlich sind die wahrlich nicht!! Ich mag solche Restesocken gern. Habe ich (vor Blogzeiten - daher kein Foto) auch schon gestrickt.
Aber wie du stricke ich dann doch beide gleich - gefällt mir auch besser.

LG; Anja

Jürgen hat gesagt…

*urgh* ich glaub, sowas mach ich auch mal - Wollreste hätt' ich genug dazu :-))
Liebe Grüße, Jürgen

steffi hat gesagt…

Ulli - die sind doch nicht häßlich - ganz im Gegenteil - bildschön. Stell Dir mal vor, ein lausig kalter Tag, und dann solche Socken an, da hat man gleich ne bessere Durchblutung, bei den schönen Farben :)))
Absolut Gute-Laune-fördernd...
Da wünsche ich mir mehr hier von...
Ganz viele liebe Grüße
Steffi

Cordula hat gesagt…

Guten Morgen, Ulli!

Hässlich sind die überhaupt nicht, eher lustig, ich habe auch gleich an Pippi Langstrumpf denken müssen. Und zu 'ner blauen Jeans sehen die bestimmt gar nicht schlecht aus.
Bislang hat mich immer die Aussicht auf die Fadenvernäherei vom Restesockenstricken abgehalten. Ich glaube, ich muss Deine Lösung doch mal ausprobieren, Reste hab' ich ja genug!!

Liebe Grüße

Cordula

Ute hat gesagt…

Hallo Ulli,

also sooo häßlich find ich sie nicht, nur ein bisschen. ;o))))

Ich stricke deswegen so ungern Monstersocken. Das Stricken macht irgendwie schon Spaß, aber mir gefällt es meist auch nicht sooo gut. Werde es aber trotzdem irgendwann wieder mal probieren mit Ton in Ton Wolle. Das ist glaub ich einfacher!

Dir einen lieben Gruß
Ute

Johanna schaut in die Welt ... hat gesagt…

Hallo Ulli, na, das Jubilaeum-Paar liess nicht lange auf sich warten.
Bunt. Im Wnter bestimmt gut fuer die Stimmung. Ich habe hier auf einem kleinen Markt Wolle aus einer privaten (Hand)-Spinnerei gesehen... Neee, ich habe nicht gekauft, aber gewollt... Und als meine Familie mir meine Vorraete vorgehalten hatte, habe ich mich an die Fotos erinnert, die du mal aus anderem Blog uebernommen hast - sowiel Wolle habe ich doch nicht..
Bis dann,
Gruesse aus der Toskana, jetzt verregnet
Irina Stuehrenberg

Isa (Humbol) hat gesagt…

Hallo Ulli,
Ich finde die Socken super und ich wüsste auch wen, der sie Dir mit Sicherheit gleich aus den Händen reißen würde ;-)

LG,
Isa

Jea hat gesagt…

ich finde die cool.
Und meine kleine hat auch gleich gerufen das sind Pippilangsrumpf Socken ich will auch solche...