Montag, 17. Dezember 2007

Weihnachtsstöckchen

Susanne von Klusis Mollig-Wolliges hat mir ein Stöckchen zugeworfen:

1. Nenne 3 materielle Weihnachtswünsche
  • Parfum, ich wünsche mir immer Parfum. Davon kann frau eigentlich nie genug haben ;-)
  • Zwei Zimmer mehr. Aber da wir hier wohnen bleiben möchten und es kaum bezahlbaren Wohnraum in der Stadt gibt, könnte dieser Wunsch wohl auch zu den unrealistischen Weihnachtswünschen zählen
  • Eine Garage, allerdings nicht für das Auto, sondern für den ganzen Krempel, den man so rumstehen hat (Fahrrad, Roller, Skateboard, Winterreifen....)

2. Nenne 3 unrealistische Weihnachtswünsche

  • Ich würde mir wünschen, dass Marina besser sprechen könnte
  • dass wir per Fingerschnipp nach Texas reisen könnten und nicht erst stundenlang fliegen müssten
  • und dass es keinen Neid mehr gäbe
3. Nenne 3 Personen, die ein Geschenk bekommen

Natürlich gibt es mehr als diese drei!
  • Benni
  • Marina
  • Pete
4. Nenne 3 Personen, mit denen du gerne Weihnachten feiern möchtest

Ich werde werde schon mit den Personen Weihnachten feiern mit denen ich es mir wünsche. Also schreibe ich hier lieber, mit wem ich gerne feiern würde und es leider nicht kann.
  • mit meiner Mutter
  • mit meinem Vater
  • mit unseren Freunden in Texas
5. Nenne 3 Personen an die Du das Stöckchen weiter leitest

Ich nenne keine Personen, da es die wenigsten gerne auffangen. Also wer will, der kann es gerne tun. Jeder darf sich angesprochen fühlen :-)

1 Kommentar:

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Ulli,
vielen Dank für's Stöckchen fangen, so hat wenigstens eines ein neues Zuhause gefunden ;-)
Die Idee, das Stöckchen zur freien Bedienung anzubieten, ist super.
Liebe Grüße
Susanne