Freitag, 29. Februar 2008

Joe Diffie - Prop Me Up Beside The Jukebox

Dieses Lied stammt aus dem Jahr 1993.

Es ist nicht unbedingt eines meiner Lieblingslieder und Joe Diffie gehört auch nicht unbedingt zu meinen Lieblingssängern. Aber ich finde das Lied trotzdem ganz witzig.

Der eigentliche Grund, weshalb ich dieses Lied hier einbinde ist eine Gemeinsamkeit, die er und ich, aber auch tausende andere Menschen (spontan fallen mir noch Romario, Damon Hill, Charles de Gaulle, Arthur Miller und John C. McGinley ein. Weiß noch jemand mehr?) gemeinsam haben: ein Kind mit Down Syndrom!

1 Kommentar:

Rikki hat gesagt…

Da muß ich energisch widersprechen, LOL. Selbst ein Aufenthalt in Texas kann nicht jeden von Country music überzeugen, selbst wenn man mit Leuten wohnt, die zur Music von Garth Brooks (so heißt er, glaube ich) irgendwelche Tänze einstudieren.
***
Albert Einstein hatte nach einigen Erkenntnissen eine Tochter mit DS. Die Geschichte ist allerdings nicht sehr glücklich. Es gibt sogar ein Buch über "Einsteins Tochter".