Samstag, 9. Februar 2008

Marinas neue Brille

Endlich kommen hier die Bilder von Marinas neuer Brille. Bitte nicht wundern, teilweise sind die Haare noch leicht feucht vom Waschen vorher.





Viel zu schreiben gibt es hier eigentlich nicht. Außer vielleicht: ist sie nicht zuckersüß, meine kleine Maus?

Über den Preis der Brille schweige ich mal lieber. Oder nein, lieber doch nicht. Dabei war das Gestell gar nicht der größte Kostenfaktor, sondern die Kunststoffgläser. Mit -9 und -10 Dioptrien fällt die Stärke (wohl eher Schwäche) unter kein Sonderangebot, Nachlass,oder sonstige Vergünstigung mehr. Naja, so ist es halt bei uns, je schlechter man sieht, umso benachteiligter ist man, in jeder Hinsicht. Oder findet hier jemand über 300 Euro für eine Kinderbrille in Ordnung?! Meine Brillen sind nie so teuer.

Und dann möchte ich mich noch außerdem bei allen Leuten bedanken, die mir Tipps gegeben haben, wo ich kleine Kommunionsschuhe finden kann. Bestellen wollte ich die Schuhe nämlich relativ ungern, da ich solche Sachen schon lieber anprobieren möchte.
Meine Schwester gab mir den Tipp mit R..o. Dort werden mir jetzt zwei Paare zur Ansicht bestellt, und da schau ich mal, ob die passen. Mit 19,95 Euro (ist ja nur für diesen einen Tag) sind sie auch ganz vernünftig im Preis. Ein Foto zeige ich dann, wenn ich sie tatsächlich gekauft habe.

Kommentare:

Lady_of_Lorien hat gesagt…

*krunsch* Über Brillenpreise hatten wir ja schon gesprochen :-/

Aber die Bilder der süßen Maus trösten doch vielleicht ein bißchen drüber weg... Die Bilder sind jedenfalls klasse, danke!

LG und schönes Wochenende,
Sanne :o)

Diana hat gesagt…

Puuuuh, 300 Euronen für eine KINDER-Brille sind wirklich heftig. Aber ich kenne so ähnliche Preise für meine Brille, da ich Prismen in den Gläsern brauche, kostet mich ein Glas ca. 80 Euro - das war vor 2 Jahren, also jetzt 90... Und so komme ich bei einer Brille auch auf solche utopischen Summen, nur mit dem Unterschied, daß ich kein Kind mehr bin.
LG Diana

Jürgen hat gesagt…

Hmm, meine Brillen sind in der Regel noch teurer als Marinas - ok, ist zwar keine Kinderbrille, aber naja. Dafür sinds auch keine Kunststoffgläser.
Aber Marinas Brille ist viiiel schöner als meine; insofern isses doch geradezu ein Schnäppchen? Das mag vielleicht auch daran liegen, dass Marina auch viel hübscher ist als ich (ok, sie ist ja auch ein Mädchen) :D

Lieben Gruß & schönes Wochenende!

Jürgen

filzchen hat gesagt…

Guten Morgen Ulli,
wenn ich mir vorstelle, wie oft das Gestell und die Gläser noch für deine Tochter zu wechseln sind, dann mag ich die Summen gar nicht zusammenrechnen!
Und doch sind es wunderschöne Fotos und die neue Brille paßt so recht zu ihr.
Liebe Grüße
Filzchen

~Melissa~ hat gesagt…

I like them!!! She looks so cute!

Ilka hat gesagt…

Hübsche Brille :-) Aber der Preis... Naja hoffentlich hält die sich wenigstens etwas. Ich hab in der Pubertät mindestens einmal im Jahr neue Gläser gebraucht (meistens gab's auch nur die, im alten Gestell...) und billiger war das auch vor 10 Jahren nicht... Meine letzte waren ~250€ pro Glas (entspiegelt, Kunststoff, Maulwurfkurzsichtig) Hält jetzt aber auch schon 3 Jahre...
LG Ilka

margrit hat gesagt…

ein schwacher Trost über die hohen Kosten hinwe: die Brille steht Marina wirklich ausgezeichnet.
lg margrit

Conny hat gesagt…

Oh, die ist aber schööööööön!!! Und auch entspiegelt!!! Gut für mich, hehe! Bis bald!

Mopsi hat gesagt…

Total süß sieht Marina mit der neuen Brille aus, sie steht ihr ausgezeichnet, insbesondere natürlich auch die Farbe ;o).

Diese hohe Eigenleistung empfinde ich als Frechheit und große Ungerechtigkeit!

Sei lieb gegrüßt

Andrea ;o)

Anonym hat gesagt…

Wieso musst du überhaupt für deine süße Maus die Brille bezahlen?Meine Zwillis sind auch Brillenträger, aber ausser den Gestellen muss ich nix bezahlen.

munderne Grüße

Jana

Ulli hat gesagt…

Hallo Jana,

weil die Krankenkasse nichts oder so gut wie nichts dazu bezahlt. Wieso mußt Du keine Gläser bezahlen? Bist Du privat versichert?

LG Ulli