Mittwoch, 19. März 2008

Dem Fischer sin Fru, zum letzten!

So, jetzt kann ich dieses tolle Tuch auch mal richtig zeigen. Hier sieht man das Muster wahrscheinlich am besten.
Diese Bilder entstanden vorhin, noch vor dem Schneegestöber, das draußen gerade tobt.
Elli, unsere Posing-Queen!
Aber sie macht das auch richtig gut.
Die Verlängerung hätte es wohl gar nicht gebraucht.
Hier sieht man die riesigen Dimensionen. Da reicht Elli nicht mehr aus , da braucht es auch noch ihren Freund Jens.
Ich bin echt ein wenig stolz auf mich, dass ich da durchgehalten habe.
Da bei den Kommentaren die Frage aufgekommen ist, hier nochmal ein paar technische Details.
Das Tuch hab ich aus Wollmeise Lace-Garn gestrickt und es wiegt 467 Gramm. Demzufolge hab ich fast genau 1 1/2 Stränge gebraucht.

Kommentare:

RenateS hat gesagt…

Bravo! Der Schal ist einfach prima. Ich musste meinen Fuer eine Zeit zur Seite legen, aber werde ihn diesen Fruehling fertig machen. Deine Socken sehen auch flott aus. Und ueber das Opal Abo bin ich ja "green with envy." Opal versendet diese nicht zur USA. LG Renate

Ulli hat gesagt…

Ach Renate, ich kann Dich so gut verstehen. Ich hätte gerne das Socks that Rock Abo, aber da geht auch nichts nach Europa.

LG Ulli

Anonym hat gesagt…

Ulli !

Meinen Respekt - wunderschön ist das Tuch geworden! Ich bin begeistert !

LG; Anja (myblog.de/sockenanja)

~Melissa~ hat gesagt…

Ulli, that is so impressive! It's HUGE and so beautiful. You did some amazing work - you've got to feel so proud!

Monty hat gesagt…

Ein wunderschönes Tuch. Respekt für dein Durchhaltevermögen.
LG Petra

Jürgen hat gesagt…

Fantastisch, Ulli, ganz fantastisch! Ich hab ja auch ein solches Monster angefangen, aber zeigen tu ich es erst, wenn man etwas mehr erkennen kann als im Moment ;-)

Liebe Grüße

Jürgen

Sonja hat gesagt…

WAHNSINN!!! Supertoll geworden, Ulli! Wer sowas stricken kann, hält auch bei nem Pulli durch! :)
Lg
Sonja

Anonym hat gesagt…

Huhu Ulli,
dein Tuch ist wunderschön geworden.
Kein Wunder, dass du da ein wenig stolz drauf bist.
Liebe Grüße

Tanu

Sunsy hat gesagt…

Ulli, das ist ein Traum!!! Bezaubernd! - aber ein Mammutwerk. Bin ja mal gespannt, ob ich da durchhalte. Das Slow-Bee-Mystery soll ja wohl 300 g brauchen und an DFsF anlehnen... Deshalb eben auch meine Frage nach der Lauflänge. Ich hab jetzt einmal Lace-Garn mit 600 m / 100 g liegen und hab mir sicherheitshalber noch welches in 870 m / 100 g bestellt. Bei 300 g mach ich mir ja nun doch Gedanken, dass auch genügend Garn da ist... Nachbestellen ist ja immer schlecht, wegen der Färbung...

Sei ganz lieb gegrüßt
*immer noch schlürf* :lol: - Sunsy

Sandy hat gesagt…

Hallo Ulli,
wunderschön!! Ich hätte da nicht durchgehalten, denk ich :o#

Liebe Grüße, schöne Osterfeiertage und viele bunte Eier - Sandy

Corinna hat gesagt…

Hallo Ulli,

Dein Tuch ist ein Traum, und die tolle Farbe........ ich spiele auch mit dem Gedanken, aber wenn ich mir so die Ausmaße ansehe, da bewundere ich es doch lieber nur bei anderen.

Liebe Grüße und Dir und Deiner family schöne Ostern

Corinna

P.S. Was machen denn Eure süßen Katzen ?

Tanja hat gesagt…

Woah, Respekt vor so viel Durchhaltevermögen!

Ganz liebs Ostergrüßle

Tanja

Peggy hat gesagt…

Absolutely stunning!!!!

spinquilt hat gesagt…

Your shawl is stunning. I hope mine is half as lovely when it is done.
Karen

Ailenroc hat gesagt…

Einfach toll geworden!!
Kannst mit recht stolz auf dich sein!!

Grüße Ina

Bärentatze hat gesagt…

Knatschig bin, daß ich es nicht geschafft habe, aber dein Fischertuch sieht wirklich super toll aus.

lg Sabine

Nora hat gesagt…

also bei den ersten Fotos war ich ja schon ehrfürchtig - aber jetzt wo ich "das ganze Ausmaß" sehe - Wahnsinn!
*ehrfürchtigverneig*
Nora

Sajung hat gesagt…

Wow, Ulli, das Tuch ist ein Traum.
LG Sabine

Haekelmoni hat gesagt…

Liebe Ulli!
Da hast Du ja ein supertolles Meisterwerk geschafft! Das Tuch sieht wunderschön aus.
Liebe Grüßle,
Moni