Sonntag, 17. August 2008

4. und 5. Tag: Texel

Ganz außer der Reihe haben wir nicht nur einen Tag auf unserer nächsten Etappe verbracht.
Aber die niederländische Insel Texel war soooo schön! Und das Wetter war soooo toll! Da mussten wir einfach zwei Mal übernachten.Wir hatten wie gesagt gigantisches Wetter, zwar nicht zum Baden (dafür war es etwas zu kühl), aber zum Drachen steigen lassen. Der Wind war herrlich.
So gespannt wird die Drachenschnur hier wahrscheinlich nie sein.
Benni hat das in vollen Zügen genossen.
Marina und ich haben Muscheln gesucht.





Das waren wirklich zwei tolle Tage, bevor es wieder Richtung Heimat ging. Irgendwann fahren wir da nochmal hin.

Kommentare:

Katja hat gesagt…

Da werde ich gleich an meine Kindheit erinnert. Mein Bruder und ich habe es geliebt, Drachen steigen zu lassen.
Schau mal auf meinem Blog vorbei, da habe ich was für Dich.
Liebe Grüße, Katja

Melissa @ Banana Migraine hat gesagt…

That kite is awesome! Your day looks like a beautiful one!!

Anonym hat gesagt…

Dieser Tag sieht nach wirklich viel Spaß aus. Ich möchte auch so gerne mal wieder ans Meer.
Liebe Grüße
Andrea aus Kiki

Mia hat eins mehr hat gesagt…

Liebe Ulli,

nächste Woche fahren wir wahrscheinlich ein paar Tage nach Texel - da haben wir uns wohl um ein paar Tage verfehlt ;-) Habt ihr einen guten Tipp bzgl. eines brauchbaren Campingplatzes?

Liebe Grüße,
claudia