Samstag, 30. August 2008

Socken Nr. 50/2008 Opal-Stinos

Irgendwie herrscht bei mir gerade Blogunlust. Wahrscheinlich liegt das an den Ferien. Da sind die Zeiten, wo ich ungestört am Computer sitzen kann, doch eher selten. Aber ich muss nur noch eine Woche durchhalten, dann sind alle meine Familienmitglieder wieder wohlgeordnet in der Schule untergebracht ;-)Aber stricken kann ich auch trotz der Ferien, auch wenn es dieses Mal nur Stinos sind.
Anstatt der linken Masche habe ich wieder mal eine Hebemasche in jeder zweiten Runde gestrickt.
Hier sieht man, wie plastisch das ganze erscheint.
Das Knäuelchen habe ich beim Sockenstrickertreffen in einer Sonderangebotskiste gefunden. Wie ich mir habe sagen lassen, ist die Wolle wohl aus irgendeinem alten Opalabo. Die Socken sind zwar ganz nett und schön, aber das Knäuel sah irgendwie vielversprechender aus.

Kommentare:

Sabs hat gesagt…

Hallo Ulli
Du hast recht, wenn man das Knäuel so sieht hat man andere erwartungen von der Wolle. Es ist nicht ein echter Knaller, aber so wie du das vernadelt hast, mit den hebemaschen sieht das doch ganz gut aus. Das muss ich auch mal probieren.
Dir ein schönes Wochenende und liebe gruesse
Sabine

gilraen hat gesagt…

Another gorgeous pair Ulli!!!

I have nominated you for a well deserved award!
http://gilraensknits.blogspot.com/2008/08/awards-time.html

Enjoy :)

marion hat gesagt…

Juhu Ulli,

ich dachte es wäre ein WILDER von Tausendschön.

Die Idee mit der Hebemasche gefällt mir.

Werde ich demnächst kopieren, wenn ich darf.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

MArion

Heike hat gesagt…

Klasse Stinos in einer tollen Farbkombi!
Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Heike

kattii hat gesagt…

Liebe ulli,....
für Dich steht ein Award auf meinem Blog bereit....weil ich so so gerne hier vorbeischaue und Deinen Blog einfach sooooo schön find.

Ganz ganz liebe Grüße!
kattii

Mary hat gesagt…

Also Ulli, ich finde die Socken mit den Hebemaschen sehr gelungen. Ich habe das Knäul auch schon mal vor meiner Bloggerzeit verstrickt und die Socken sahen bei mir wesentlich langweiliger aus.

Liebe Grüße
Mary

Marlies hat gesagt…

Hallo liebe Ulli
Ach du warst ja wieder so fleissig am Sockenstricken. Und wunderschön sind sie geworden. Die letzten gefallen mir super ugt. Manchmal brauchts gar kein so auffwenidiges Muster. Herzlichst Marlies

Conny hat gesagt…

Hallo Ulli!

Tolle Idee mit den Hebemaschen. Mir ging es mit diesem Knäuel genauso.Hatte es aus einem Tauschpaket getauscht, weil mir der Knäuel soo gut gefiel, aber dann....Ich hab' das Secret Shell Muster gestrickt. Zu sehen im März 08 auf meinem blog.
LG Conny.

Jürgen hat gesagt…

In der Tat, das mit den Hebemaschen ist genial, das bringt doch gleich Abwechslung ins Stino-Einerlei. Muss ich gleich mal ein Wöllchen zum ausprobieren aussuchen ;-)

Allerdings mach' ich nach dem Jaywalker erst mal mit dem Shock-Wave-Anstricksel weiter, das ich gestern ausgegraben habe *g*

Dir liebe Grüße dalass

Jürgen

Diana hat gesagt…

"nur Stinos" - die sind klasse geworden. Die Farben haben was von Früchtegarten: Johannisbeeren, Stachelbeeren und ein paar Blätter drin.

:O)

LG Diana

regenbogensandy hat gesagt…

Hallo Ulli,
im Ganzen gesehen finde ich die Socken ganz witzig!
LG, Sandy