Montag, 22. September 2008

Rebecca

Lange geplant und auch leider auch schon wieder vorbei:
Mit meiner Freundin Andrea habe ich einen Ausflug nach Wien gemacht. Unser Hauptanliegen war Rebecca. Hier mal ein paar Eindrücke, vielleicht interessiert es ja jemanden:



Es war sooooo toll! Ich war und bin immer noch begeistert. Von Erlebnissen dieser Art zehre ich Monate. Bis auf Maxim de Winter (schade, das wäre Uwe Kröger gewesen, die Zweitbesetzung hat aber nach einer [für mich] Eingewöhnungszeit durchaus auch gut gespielt) hatten wir die Originalbesetzung. Mit der Hauptperson, der "Ich" wurde Marina ja auch schon von Conny Wenk für unseren 46Plus-Kalender fotografiert. Damals war die Darstellerin Wietske van Tongeren noch die Stuttgarter Elisabeth (Fotos in der rechten Leiste).

Ansonsten haben wir es uns gut gehen lassen, auch wenn ein eigentlich geplantes Treffen nicht stattgefunden hat. Weniger Sightseeing als Shopping und Stricken.

Die Rückfahrt war dann etwas chaotisch. Ans Oktoberfest, dass wohl an diesem Wochenende angefangen hat, haben wir gar nicht gedacht. So hatten wir außer mit Zugverspätungen und dadurch entstandene Sprints beim Umsteigen ab München auch noch mit Schnapsleichen zu kämpfen, die auf unserem Weg zu unseren Sitzplätzen quer im Gang lagen.

Leider haben wir keine Fotos gemacht. Und ich hoffe sehr, dass ich bald mal wieder so was in der Art machen kann. Ein paar Tage ohne Familie tun einfacht gut. Und wenn diese dann noch mit so einem tollen Musical ausgefüllt sind, hach, dann freut man sich umso mehr wieder auf daheim.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh ja Ulli. Das Musical war wirklich fantastisch. Ich konnte mir vorher nichts unter "Rebecca" vorstellen. Jetzt würde ich es am liebsten nochmal ansehen.
Schade, dass es nur drei Tage waren, zwei davon fast nur im Zug. Es war toll. Und Wien ist eine freundliche, sympathische Stadt. Lohnt sich allemal.
Liebe Grüße
Andrea

Conny hat gesagt…

Da fahre ich doch glatt mit Euch zwei Mädels das nächste Mal mit! :-)

Conny hat gesagt…

WOW - Du hast Wietske van Tongeren wieder gesehen!!!! Klasse!!!