Freitag, 19. Dezember 2008

Socken Nr. 73/2008 Schwiegertantensocken

Letzten Samstag sind diese Socken beim Zugsocking der Stuttgarter Gruppe nach München fertig geworden.
Ganz einfache Stinos (jedes Muster wäre in dieser Wolle auch ganz sicher untergegangen) ohne Bündchen in 5 rechts - 1 links.
Hier eine Nahaufnahme des "Farbverlaufs" ;-)
Die Wolle stammt aus dem Opal Abo von September 2008 (unten in der Mitte).
Das war zwar nicht unbedingt mein Lieblingsknäuel aus dem Abo, aber es hat sich dafür rasend schnell verstricken lassen. Ich glaube so schnell wie diese Paar habe ich noch nie ein Paar Socken gestrickt.

Kommentare:

Catrin hat gesagt…

Liebe Ulli, auch Stinos können schön sein, ich verstricke auch gerade ganz alte Wollbestände und es macht Spaß. Deine Socken sind wieder sehr hübsch.
Liebe Grüße und schönes 4. Advents-WE, Catrin, die auch gerade ihr Blog aktualisiert hat.

Suzane Braun hat gesagt…

Hallo Ulli,

Du hast Dir die Färbewolle 100 % Merino extrafein "Lifestyle" redlich verdient. Im neuen Jahr vereinbaren wir einmal einen Transfer.

Schöne Tage und LG Suzane

Spiro hat gesagt…

Hallo Ulli,
da sind ja endlich deine Tintenflecksparstrümpfe.
Ich hab hier übrigens noch was für dich liegen (ich sage nur Rot).

lg Julia

Melissa @ Banana Migraine hat gesagt…

I think that Opal yarns make the neatest patterns. As always, your socks look fantastic!