Donnerstag, 26. Februar 2009

Socken Nr. 16/2009 Black Rain

Viel zu sagen gibt es über diese Stinos nicht.
Sie waren meine Unterwegs-Strick-Socken. Und gestern sind sie bei einem ausgiebigen Stricktreffen fertig geworden.
Die Wolle ist viel weicher, als sie hier aussieht.
Das Knäuel stammt von Fauveline, die meines Wissens nur über Auktionshäuser (der Plural ist hier vielleicht nicht so angebracht ;-)) ihre Wolle vertreibt.

Kommentare:

ingrid hat gesagt…

Hallo Ulli,
auch wenn es nicht viel zu sagen gibt - eigentlich gefallen mir diese Socken gut; und die Wolle schluckt ja jedes Muster; und so wirken sie klassisch-elegant.
Liebe Grüße
Ingrid

Sunsy hat gesagt…

Ich hatte dann jetzt doch etwas mehr Info erwartet ;) z.B. welche Größe das ist und wieviel Garn du verbraucht hast... Ich hab auch ein solches Knäuelchen in einem frischen Grünton (Frühling kann kommen) - vielleicht würde sich das ja für unterwegs eignen... so als Lockvogel für den Frühling ;)
Sach ma... :)
glg, Sunsy

Andrea hat gesagt…

Hallo Ulli,
das sind zwar schlichte Socken sehen dafür aber richtig Klasse aus.Viel Spaß beim tragen.
LG Andrea

Melissa @ Banana Migraine hat gesagt…

Those are beautiful! They look like rain!!

Elke hat gesagt…

Dann sag auch auch nicht viel außer:SCHÖN!!
Viele Grüße
Elke

Ulli hat gesagt…

@Sunsy: Die Socken haben ca. die Größe 40. Ich habe sie mit 60 Maschen gestrickt und sie wiegen 67 Gramm. Noch Fragen ;-)))

LG Ulli

regenbogensandy hat gesagt…

Hallo Ulli,
dieses Knäuel habe ich auch hier und schon einmal geribbelt, weil Muster und Wolle nicht harmonierten und alles auch viel zu labberig wurde. Wieviel Maschen für welche Größe und welche Nadelstärke hast Du verwendet?
GLG, Sandy

regenbogensandy hat gesagt…

Na, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Habe eben Deine Antwort an Sunsy gefunden *anshirnklatsch*
LG, Sandy