Sonntag, 8. November 2009

Patchwork Handstulpen

Zur Abwechslung gibt es heute mal was anderes als Socken... Handstulpen.
Diese Patchworktechnik habe ich beim Rowanworkshop bei Renate im Laden gelernt. Ist mal was anderes.
Aber dieses ständige Wenden lässt diese Technik garantiert nicht zu meiner Lieblingsbeschäftigung werden. Und ganz ehrlich gesagt, es gibt schönere Muster.
Von der Wolle hab ich nun noch genug für ein Paar Socken übrig.

Kommentare:

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Deine Handstulpen gefallen mir sehr gut,liebe Ulli. Ist 'mal ganz was anderes in der Patchworktechnik.
Liebe Grüße
Susanne

Sunsy hat gesagt…

Hallo Ulli,
ich finde die Stulpen gelungen :)
Und die Socken sehen auch klasse aus ;)
Einige Projekte muss ich noch beenden bzw. erst noch beginnen und fertig stellen vor dem Fest - bin gespannt, ob ich das diesmal schaffe ;)
glg, Sunsy

Angelika strickt hat gesagt…

Liebe Ulli, mir gefallen diese Stulpen besonders gut, wenn sie sicher auch etwas mehr Arbeit machen.Die hat nicht jeder.
Ich beneide Dich, daß es in Deiner Nähe Strickcafes und Events gibt und so tolle Läden, auch mehr Leute insgesamt, die sich fürs Stricken interessieren. Bei uns in Jena hat sich leider noch nichts dergleichen getan.
Liebe Grüße Angelika