Montag, 29. März 2010

Wieder ganz der Alte!

Jetzt darf Kalli wieder draußen rumstreunern, aber es ist noch gar nicht so lange her, da hatte Kalli...
... Hausarrest, und zwar einen ganzen langen harten Monat lang!
Da sich Kalli in dem Verband wund gelaufen hatte, musste Luft an die Wunde...
... und der Kragen um den Hals.
Was hat der arme Kerl gelitten!
Zum Glück ist jetzt alles wieder in Ordnung.

Kommentare:

Sophia hat gesagt…

Ohja, die Halkrausen sind so gemein. Fipsy musste sowas auch schon öfter tragen und bei nem Hund ist das Ding viel größer. Freut mich, dass es Kalli nun endlich wieder gut geht. :)

Andrea D. hat gesagt…

Da wird sich der tapfere Kater aber freuen! Schön, dass es ihm wieder gut geht. :-)

LG Andrea D.

Carmen+Jack hat gesagt…

Schön, dass es dem Kater wieder besser geht. Es war bestimmt eine harte Strafe für ihn, einen Monat lang nicht raus zu dürfen.
Aber jetzt kann er den Frühling (wenn auch derzeit mit Regen) genießen.

Liebe Grüße

Carmen