Samstag, 29. Mai 2010

Socken Nr. 34/2010 Rhabarber Stinos

Für Zwischendurch gibt es immer wieder mal Stinos.
Und was könnte schöner sein, als Stinos aus Wollmeisen zu stricken?
Eine Nahaufnahme dieser leuchtenden Farben muss einfach sein, auch wenn das Bild nicht besonders scharf ist.
Rhabarber in Twin-Qualität. Und es ist zum Glück noch was übrig ;-)

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Rhabarber ist genau der Passene Name für die schöne Wolle,da werden Stinos zu etwas besonderem!
Die Socken sehen ganz toll aus.

LG Sonja

Regina hat gesagt…

ohja...Wollmeisen kommen als Stinos fast immer am schönsten. Einen Strang Rharbarber in Twin hab ich auch noch :-)

liebe Grüsse
Regina

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Die Farben sind wirklich schön. Unglaublich leuchtend. Sehr hübsche Socken!
LG Julia

Conny hat gesagt…

Ohh, ich liebe Rhabarber. Die Farben sind spitze.

LG Conny

marion hat gesagt…

Hey Ulli!!!

Wunderschön!!!

Aber alles as man hier sieht ist sehr schön.

Bin immer wieder begeistert, wenn ich deinen Blog besuche!!

Sei liebe gegrüßt

MArion