Montag, 28. Juni 2010

Socken Nr. 45/2010 Diamond Gansey Socks

Die Anleitung zu den Diamond Gansey Socks stammt aus diesem Buch. Und trotzdem ich mich nicht an die Toe-Up Version gehalten habe, sondern Cuff-down gestrickt habe, sind die Socken extrem groß, bzw. wohl eher weit geworden.
Ich weiß auch nicht, die amerikanischen Anleitungen sind immer so! Hier wurden (in der kleinen Größe wohlgemerkt) 66 Maschen angegeben für ein simples rechts-links-Muster, das sich wirklich überhaupt nicht zusammenzieht.
Ich habe die Socken mit 2,25er Nadeln gestrickt und für meine Verhältnisse auch richtig fest, aber bei 66 Maschen in der Weite konnte ich auch gleich richtig lang stricken, auf Frauenfüße hätten die Socken eh nie gepasst ;-).
Daher gibt es diesmal auch kein Foto auf dem Dekofuß, viel zu groß und schlappig!

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ganz tolles Muster,die Socken sind schick geworden.Die Amerikaner wollen eben alles in XXL,obs passt oder nicht ;-)

LG Sonja

Jaden hat gesagt…

Huhu,

schick sehen sie aus. ^^

Haben die vielleicht in dem Buch eine andere Maschenprobe? Viele Anleitungen haben mittlerweile 9 oder 10 "spi" (stitches per inch), also ca . 36 oder sogar 40 Maschen auf 10cm.

Wenn das nicht der Fall ist, dann weiß ich es auch nicht. ;P

Die zwei US-Sockenbücher, aus denen ich bisher was gestrickt habe, da kam's immer hin. ^^;

LG
Jaden

Maren hat gesagt…

Ich finde das Muster auch toll... vielleicht findest Du ja jemanden dem Sie passen... Sind echt wieder super geworden...

Lg Maren

Ulli hat gesagt…

@Jaden: ehrlich gesagt schau ich darauf nie. Aber in dem Buch sind so gut wie alle Socken mit 66 Machen als kleine Größe angegeben. Und wir hier in D haben ja größtenteils immer nur eine Sockenwolle mit 410 oder 420m pro 100g(klar, es gibt Ausnahmen, aber nicht unbedingt in meinem Stash ;-)).

Sunsy hat gesagt…

Und was machst du dann jetzt mit den Socken, liebe Ulli? Ich konnte meine zu großen ja wenigstens tauschen ;)

glg und ich wünsch dir eine kühle Brise und ein erfrischendes Getränk.

Sunsy

Ulli hat gesagt…

@Maren, @Sunsy: die sind schon verschenkt ;-)

Jaden hat gesagt…

Hi Ulli,

ob das bei dem Buch so ist, weiß ich natürlich nicht... mit den 36 oder auch 40 Maschen, das wird auch mit der "ganz normalen" Sockenwolle gestrickt.

Ist eben dann nur etwas fester (und soll so auch länger halten).

Also, wenn du bei einem Buch weißt, da sind die Socken alle sehr weit, kannst du sie ja vielleicht auf einer Nadel eine oder zwei Stärken kleiner stricken. Dann müßten sie ja passen. *blinks*

Ich persönlich finde das eigentlich recht schön, wenn die Machen kleiner sind und das Gestrick dadurch fester - nur "kugelsicher" sollte es nicht werden. ;P

Mit diesen Angaben "S, M, L" komme ich allerdings auch nicht so gut klar, zumal "S" für Frauen nicht gleich "S" für Männer ist. Da finde ich Schuhgrößen viel besser. ^_~

LG
Jaden