Donnerstag, 12. Juli 2012

Mütze Nr. 41/2012 Boshi Otaru in grau/neongelb

Die letzte Mütze (vorerst mal) hat es in sich! So richtig schön schrill, grau mir Farbe, ganz nach meinem Geschmack!

Damit wird man weder auf der Skipiste noch im Straßenverkehr übersehen ;-).

Diese beiden grauen Wollbobbel habe ich von meiner Schwester bekommen! Je zwei Fäden in dunkel-...

... und zwei in hellgrau. Ich habe keine Ahnung was das für eine Wolle ist, aber in Kombination mit...

dieser Farbe (entsprechend 4 Fäden) mehr als geeignet. Die gelbe Wolle war mal in einem Fabrikpaket von Opal drin.

Und jetzt verspreche ich hoch und heilig: ab sofort geht es erst einmal wieder mit Socken weiter, hehehe!

Kommentare:

Mussipitz hat gesagt…

"Die letzte Mütze (vorerst mal)"

hahahaha...

mir kannst Du nix erzählen ;-)))

wahrscheinlich gibst Du nicht eher Ruhe, bis alle Deine Vorräte in Mützen verhäkelt sind... jedenfalls geht ea mir so...

ich komme nicht von los...

das neongelbe ist genial... da wird man so schnell nicht überfahren ;-)

GLG

Andrea

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Eine wundervolle Mützenparade hast du schon zusammen und diese Leuchtrakete ist der Knaller:))
LG Sonja

Diana Dörzbacher hat gesagt…

Hallo Ulli, deine Mützen sind wirklich toll. Vor allem das grelle Grün, seh nach meinem Geschmack!!!

Bei all deinem Mützen fällt mir immer auch dein Label auf. Wie ist das denn befestigt? Ich kenne nur die normalen, die angenäht werden.

Ich wäre sehr dankbar für eine Info.
Danke!!

Diana
Diana.doerzbacher at gmx.de

Ulli hat gesagt…

@Diana: Ich habe meine Labels bei Dortex anfertigen lassen. Und dort kann man die Befestigungsknöpfe dazu bestellen. :-)

Veronika hat gesagt…

Wie machst du das mit dem gelben Faden, während du die graue Runde strickst?

Veronika hat gesagt…

Wie machen Sie das mit dem gelben Faden, während Sie die graue Runde stricken?

Ulli hat gesagt…

Den lass ich einfach hängen und hole ihn, wenn ich ihn wieder brauche, an die gelben Anfang und häkle ihn dann gleich wieder mit ein ;-)