Sonntag, 18. November 2012

T21 Traveling Afghan

Finally... endlich... nach drei Jahren ist der Traveling Afghan bei uns angekommen!

Die Idee war, dass diese von C.J. Chandos Field gehäkelte Decke im die Welt geht, und zwar zu Familien mit einem Menschen mit Down Syndrom. Jede Familie darf die Decke dann für eine Woche behalten, schreibt darüber einen kleinen Bericht mit Fotos in das beiliegende Buch und schickt dann die Decke weiter an die nächste Familie.
Vor einer Woche durften wir die Decke dann bei Malin abholen. Und gleich wenn ich eine Folgeadresse bekomme (Hallo Martin ;-)) ,  geht die Decke weiter auf Reisen! 
Marina beim Auspacken: Woohoo! ;-)
 
Marina und Benni


Marina und Dominik beim Knutschen erwischt ;-)
Marina und Kai

Kommentare:

Cornelia hat gesagt…

Sooo schön die Idee, so kuschelig die Decke und sooo riesig die Freude! Bin sprachlos. Griessli Cornelia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Eine wundervolle Idee mit der Decke und süss wie die Kinder sich freuen!
LG Sonja