Montag, 21. Januar 2013

Entweder man liebt sie ♥ oder man hasst sie ;-)

Es geht um handgestrickte Socken! Diese vier Menschen, ob vor oder hinter der Kamera, lieben sie (bitte unbedingt den Link anklicken, es verbirgt sich ein total süßer Film, den ich leider nicht einbinden kann)!

Und das sind die vier "Nebendarsteller" ;-), zum Teil schon etwas älter, zum Teil noch nicht gebloggt (kommt aber noch). Sie haben beim Valentine Shooting von Conny Wenk für Juvelan bei allen Beteiligten für warme Füße gesorgt ;-).

Und im nächsten Blogpost kommen dann die noch nicht gebloggten Socken, die rechts oben von Arvid ;-).

Kommentare:

Gabriela hat gesagt…

wunderschöne Socken und ein herrliches Video. Danke fürs Zeigen!
lg Gabriela (hab meine roten auch immer noch!!!)

Sarah hat gesagt…

Die Socken sind ja wunderschön! Das Serafinamuster habe ich auch schon einmal nachgestrickt - das war eine Arbeit bei der ich am Schluss fast blutige Fingerspitzen hatte, aber das hat sich definitiv gelohnt.
Wie heißt denn das Muster von Connys Socken?
Alles Liebe

Ulli hat gesagt…

Hallo Sarah, hier habe ich Connys Socken gebloggt: http://ullistuttgart.blogspot.de/2007/06/socken-nr-32-und-33-blutorangen.html
Da steht auch, wo die Anleitung zu finden ist.

Simi hat gesagt…

Der Titel trifft es auf den Punkt! Entweder es ist eine echte Leidenschaft oder man kann gar nichts damit anfangen. Dazwischen ist auch mir noch nichts begegnet.

Beim Ansehen des Videoclips ist zu spüren, wie viel Freude die Macher beim Dreh hatten! Das gibt den Szenen etwas besonderes. Die Wollsocken sind dabei natürlich auch etwas ganz besonderes - wenn auch nur für Insider zu erkennen!

Liebe Grüße, Simi