Sonntag, 15. September 2013

Socken Nr. 35/2013 selbstgefärbte Stinos

Ich bin immer noch nicht auf dem Laufenden. Ich stricke halt lieber, als das ich blogge ;-).

Es sind heute zwar wieder nur Stinos, aber dafür aus selbstgefärbter Wolle.

Und ich mußte ganz schön weit zurückscrollen, bis ich die Wolle gefunden habe. 

Gefärbt habe ich sie nämlich vor über 5 (!!!) Jahren ;-).

Kommentare:

Anja' s Sternstunden hat gesagt…

Wow, die sehen ja toll aus.
LG anja

Sanni hat gesagt…

Also ich finde die Socken sind richtig toll geworden. Vor über 5 Jahren gefärbt.... Nicht nur an den Kindern merkt man wie die Zeit vergeht, oder ;-).
LG Susanne

LindaLodzi und kunterbuntesKind hat gesagt…

Die sind ja schön!
Irgendwie werden meine Socken immer "zackig" (also die sehen nicht so schön grade aus, auch wenn sie am Fuss passen). Ich hab grade auch gesehen, dass "deine" Ferse (also die am Socken) irgendwie anders aussieht als meine. Bei dir ist noch so ein Keil drin. Ist das keine Jojoferse? Und jetzt bin ich ganz frech und frag dich mal, wie du das Bündchen gemacht hast. Das sieht sehr hübsch aus.
Viele liebe Grüße!

Ulli hat gesagt…

Hallo Linda, schau mal oben beim Reiter "Anleitungen", da steht was zur Ferse. Und das Bündchen ist ein ganz einfacher Rollrand, sprich ein paar Reihen glatt rechts, dann 1re verschränkt/1li.