Dienstag, 23. September 2014

Pulli mit nicht gerafftem Oberteil

Dieser Pullover hat einen etwas seltsamen Titel ;-). Das liegt aber daran, dass er in der Anleitung "Pulli mit gerafftem Oberteil" heißt. Und eben diese Raffung habe ich weg gelassen. Sonst wäre er ja noch "luftiger" geworden, hahaha. So sitzt er perfekt.

Gefunden habe ich die Anleitung in dem Heft "Modische Masche Nr. 27/2014". Einen Ravelry Link gibt es auch. Seltsamerweise steht da, dass sie aus den Zeitschriften Sandra, bzw. Sabrina stammt. Wollen die einen veräppeln? Bringen die immer die gleichen Modelle in schöner Regelmäßigkeit in diversen Anleitungsheften heraus? Die sind ja wohl nicht mehr ganz dicht!

In diese Wolle habe ich mich sofort verliebt. So ein wunderschöner dezenter Glitzerfaden! Man sieht ihn auf dem Foto kaum, aber in echt ist er einfach unbeschreiblich schön!


Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Mensch Ulli, das ist ja ein Traumteil vom Muster wie auch von der Farbe.
Gefällt mir sehr,sehr.....gut ;-))

Liebe Grüße
Kerstin

Aterpapilio hat gesagt…

Sehr hübsch der Pulli! Ich kann mir vorstellen wie schön das in echt mit dem Glitzerfaden aussieht.

LG
Nicole

Moni hat gesagt…

Wunderschön ist er geworden, der nicht geraffte Pulli. Die Farbe gefällt mir sehr und sie steht dir ausgezeichnet.
Das Anleitungen in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht werden, ist mir auch schon aufgefallen. Hatte mal ein Weihnachtsbastelheft gekauft, das fast komplett identisch mit einem aus dem Vorjahr war, nur der Titel war anders;-).
Liebe Grüße
Moni

Sanni hat gesagt…

Also wundern würde mich das nicht mit den Mustern. Bei Kochrezepten ist es nicht anders, die sind auch in schöner Regelmäßigkeit in allen Zeitungen vertreten. Dein Pullover ist super geworden. LG Sanni