Mittwoch, 18. März 2015

Mein erster Snood

Irgendwann erreichen mich alle Strick-Viren, auch wenn es lange dauert!

So wie dieser Snood. Er macht wirklich super viel Spaß und hat riesiges Suchtpotential! 160 Maschen sind eher locker um den Hals, zweimal rum reicht es nicht. Ich habe aber inzwischen schon rumprobiert, ich habe jetzt meine Lieblingsweite gefunden. Aber dazu später, irgendwann, mehr.

Nur rechte und linke Maschen, kaum zu glauben. 

Gestrickt aus 100g dieser OnLine.

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Hallo Uli,

ich glaub Du hast mich gerade infiziert. Wieso kannte ich dennoch nicht ????? ;-))

Liebe Grüße
Kerstin

*Manja* hat gesagt…

Uii, das sieht schick aus! 'Toll...
glG, Manja

Alice hat gesagt…

Das sieht ja super aus - musste auch gleich mal das Strickmuster begutachten ;)
Die Farbe ist traumhaft!
LG,
Alice

Ele hat gesagt…

Hallo Ulli,

dein Snood sieht toll aus und steht dir so gut! In dieser halsnäheren Weite gefällt er mir viel besser, als im original mit mehr Maschen.
Das das Modell schon länger auf meiner Wunschliste steht (auch mit so einer Wollqualität) möchte ich dich gerne fragen, wie viele Maschen du angeschlagen hast und mit welchen Nadeln du gestrickt hast?

Lieben Dank für eine Antwort,
mit sonnigen Grüßen aus Augsburg

Gabriele

Ulli hat gesagt…

Hallo Gabriele, grundsätzlich stehen solche Angaben bei mir immer in Ravelry ;-). Aber ich schreib sie Dir gerne hier nochmal dazu. Ich habe 160 Maschen mit 3,5er Nadeln angeschlagen und gestrickt.